Born to be written

Happy Birthday to you!
Happy Birthday to you!
Happy Birthday dear brandnew blo-hog…
Happy Birthday to you!

So, nun bin ich also auch hier gelandet, in den Weiten des wordpress-blogs, im Dschungel der bunten Klickfelder und Sub-Klickfelder, der „Upgrades“ und der „Dashboards“ und der Schreibtools, die anscheinend nur die feine englische Art der Anführungszeichen zulassen, wie mir gerade auffällt… hm… Ob man das ändern kann? Ob mir wohl noch ein Bildchen zuflattert, dass ich als Avatar missbrauchen kann? Wie ich wohl mein Profil gestalte? Welche geheimen Kniffe und Tricks es hier wohl noch gibt???
Puh, ich seh schon, ich habe noch einen langen Weg vor mir. Aber egal, schnell die ollen Gedanken eines gefahrvollen WordPressblogaufstiegs beiseite geschubst und wieder zurückversetzt in die ausgelassene Feierlaune meiner jetzigen Einweihungsparty… hier… bei wordpress.com.

Happy Birthday to you!
Happy Birthday to you!
Happy Birthday dear brandnew blo-hog…
Happy Birthday to you!

🙂

Advertisements

9 Antworten to “Born to be written”

  1. F. Oldörp Says:

    ich war anfangs auch total überfordert. scheiß englisch! bei mir stimmt auch die uhrzeit nicht. da ist es irgendwie drei stunden vorher. gruselig.

  2. Kassiopaia Says:

    Willkommen, mein liebstes Alpha-Spatzi! ^^

  3. Anj Says:

    Ich bin immer noch überfordert. Warum muss ich eure Kommentare erst genehmigen, bevor man sie sehen kann? *really confused*

  4. Anika Lindtner Says:

    Kannst Du abschalten. Solltest Du auch, sonst gerät eine Diskussion schnell ins Stocken…

    (unter >>Einstellungen>Diskussion

  5. Anika Lindtner Says:

    Achja und auch nochmal online eine herzliche Umarmung von der wordpressfamilie. Jetzt sind wieder alle Schäfchen beisammen! Juhu…und ich kann endlich alles von euch abonnieren. Alles.:-)

  6. Anj Says:

    Jaaaa, eigentlich hab ich das schon gemacht, aber ich hab jetzt da nochmal irgendwo ein Häkchen rausgenommen… ma schaun, ob dit nu klappt hier 😉

  7. F. Oldörp Says:

    du kannst bestimmt schlüsselwörter eingeben, wo der kommentar erst von dir genehmigt wird, wenn sie dort enthalten sind.

  8. Stefan Says:

    Man bringt ja eigentlich Brot und Salz für den Einzug (glaub ich zumindest 😉 ), aber das lässt sich so schlecht ins REPLY integrieren … daher einfach „nur“ HERZLICH WILLKOMMEN von mir :o)

  9. neo Says:

    endlich.
    nath

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: