Weihnachtsstöckchen der anderen Art

Da hat mir die Ani aber was zugeworfen… =)

* Welcher Geschenketyp bist Du – Lastminute-StresseinkäuferIn oder GedankenspielerIn im Herbst?

Definitiv Gedankenspielerin im Herbst. Aber besorgt wird alles erst im Dezember irgendwann und gern auch mal kurzfristig. Muss mich um Mitte Dezember ja schon auf mich konzentrieren. ^^

* Der ideale Wunschweihnachtstraum?

Am 23. eine Party, die sich gewaschen hat, die allen gefällt, bei der alle lustig sind, wo ich ganz viele esse und trinke, ohne dass mir schlecht wird. Am 24. schlafen bis in die Puppen, dann leckeres Riesenfrühstück, gemütliches Lümmeln auf der Couch, lecker Kekse und Kuchen. Dann irgendwann Geschenke auswickeln, was gaaaanz lange dauert und sich alle über meine Geschenke freuen und ich mich über die der anderen. Dann zwei weitere Tage voller Ruhe, Spiele und Plätzchen.

* Die Realität?

Fast genauso, nur dass mir am 23. auf jeden Fall schlecht wird und das Geschenke auspacken am 24. doch nicht so lange dauert, weil einige viel zu ungeduldig sind… und das mein Schwesterherz in der Weihnachtsruhe vom Diplomarbeitstress gepackt wird… oh je…

* Bei welchem Geschenk würdest in hysterisches Lachen verfallen, weil Dir sonst nichts anderes einfällt und Du von Heulkrämpfen Kopfschmerzen bekommen würdest?

Ein Fernseher! … Bananentorte… ein wissenschaftliches Buch: „Warum immer mehr Geisteswissenschaftler arbeitslos werden“

* Welchen Namen würde euer Baum tragen, wenn Du Dir über eine solche Frage Gedanken machen müsstest?

Archibald! So wird er auch heißen!

* Wie klingt Heilig Abend?

nach lautem Mädelsgegacker „3…2…1… Happy new Christmas!!!!“ Gläserklirren, Gequieke (meins), Geschnatter (Tinas), laute Musik…

* Wie riecht Heilig Abend?

Tee, Tanne, Katzenfutter…

* Was ist Deine erste Erinnerung an Weihnachten?

Ömmm? Wie ich mit nem Barbiehaus spiele und die anderen „Das verrückte Labyrinth“ spielen
* Wie lange hast Du an den Weihnachtsmann geglaubt?

Meiner Erinnerung nach habe ich nie an den Typen geglaubt

* Wie oft muss “Drei Haselnüsse für Aschenbrödel” sein?

2mal!

* Kannst Du glauben, dass es tatsächlich Leute gibt, die diesen wunderbaren, supertollen kulturellen Kulturschatz nicht kennen? (kleiner persönlicher Seitenhieb;-) )

Eigentlich nicht. Ich dachte zuerst, dass es vielleicht Leute aus dem ehemaligen Westen nicht leicht hatten, diesen Film zu sehen, aber nun weiß ich, dass er auch in der BRD ab 1975 ausgestrahlt wurde. Somit ist die Herkunft also keine Ausrede. Wer diesen Film nicht gesehen hat, kennt auch „Mary Poppins“ nicht…

Advertisements

10 Antworten to “Weihnachtsstöckchen der anderen Art”

  1. Jule Says:

    Ich kenne den Film aber Mary Poppins nicht. Zumindest nicht den Film.

  2. Kassiopaia Says:

    He he, Weihnachten riecht nach Katzenfutter. 🙂 Bei mir ja eigentlich auch. Ach, diese allten Schnurrbacken und ihr frischer Atem… *g*

  3. Anj Says:

    Ich mein ja nicht den Atem. Sondern die Katzenfutterdose, die geöffnet wird, weil der kleine Stinker an Weihnachten in der falschen Wohnung verweilt…

    Jule: Oi!

  4. Kassiopaia Says:

    Ich weiß, aber wenn der kleine Stinker dann angeschnurrt kommt, dann riecht er manchmal auch nach Katzenfutter. *g* Oder nimmt deiner Mundspray?

  5. Anj Says:

    Klar nimmt der Mundspray und zwar mit Thunfischduft, mjammi (börks)

  6. Anika Says:

    Hey, ich kenne auch Mary Popins nicht (wirklich). Das hat aber gar nix mit Aschenbrödel zu tun, ey;-P

  7. Anika Says:

    popppppp…sorry…zu schnell getippt

  8. Anj Says:

    Na toll. da kann ich mich ja jetzt weider auf Besucher freuen, die schweinische Wörter bei googel eingegeben haben ^^

  9. Anika Says:

    „das mein Schwesterherz“…da hast Du ein armes kleines unschuldiges s-Zwillingspaar brutal auseinandergerissen und nur ein Teil rangehängt…*schluchz* das Arme Kleine…^^

  10. Anika Says:

    oh, der Kommentar sollte eigentlich zu einem anderen Beitrag, ich sehe gerade, dass das gar nicht der hier war…hm….ah, da ist es..ich schreib mal da weiter, wo ich eigentlich hin wollte und das das suchen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: