Micki Fotoshoot 1

Wenn man ein eigenwilliges Kätzchen fotografieren will, braucht man eine Menge Geduld und eine Digikamera mit viel Speicherplatz. Denn die ersten (schätzungsweise) dreihundert Bilder werden… tja… nix… wie man sehen kann.

1.jpg
2.jpg
3.jpg
Nun ja… ich werde weiter üben und kräftig knipsen… 🙂
Advertisements

9 Antworten to “Micki Fotoshoot 1”

  1. Kassiopaia Says:

    Aaaw, schnuffelig! Diese Pfötchen!!! 🙂 Ich gehe heute auch Mietzekatzen gucken und schon mal kennen lernen, weil ich die ja demnächst beaufsichtigen darf. *freu*

  2. Kassiopaia Says:

    Ach so, von Carlchen habe ich aber auch mindestens drei Milliarden Bilder, aber einfach, weil ich nicht genug davon kriegen kann. 😀

  3. Anj Says:

    Ja, die Pfötchen sind nicht ohne, aber Glubschblick ist auch nicht zu verachten 😉 Ui, dann musst du aber auch von deinen Schützlingen erzählen. Wann darfst du sie denn zu dir nehmen?

    Ja, die Miezen zu fotografieren sit ne schöne Sache. Aber du gibst mir doch recht, dass das manchmal einige Schwierigkeiten mit sich bringt. Da muss man den Blitz ausmachen (denn mit Blitz haben die so fiese Augen und überhaupt sind die Farben dann nicht schön), und wenn man ohne Blitz fotografiert, sind die Bilder schnell verwackelt, denn befiehl mal deiner Katze stillzuhalten. Und dann guckt der MIcki auch noch immer demonstrativ weg, wenn ich ihn knipsen will. Er ziemlich zickiges Model! ^^

  4. Tina Says:

    Oh wie süß! Ich vermiss meinen kleinen Knuddelklops, aber morgen früh seh ich ihn ja wieder und zerknuddel ihn!

  5. Anj Says:

    Jaaaaaa! Und wenn du dann wieder weg bist und dich die Sehnsucht übermannt, kanst du hier die niedlichen Fotos ansabbern. Und bald gibts auch mehr! 🙂

  6. F Says:

    katzen sind soooooooo toll.

  7. Tina Says:

    Ja, ich will mehr Katzenbilder!!!

  8. Kassiopaia Says:

    Uiuiui, die Kuschelmietzen von der Arbeitskollegin sind auch sowas von schnuffig, aber echt ey! War die ja nun besuchen und hätte sie am liebsten gleich eingepackt. Anfang April darf ich Emily und Nemi dann aber füttern und mit denen spielen. Juchuu!

  9. Anj Says:

    Wie sehn sie denn aus? Was sind’n das für welche? Sind die süß? Mauzeln und gurren die? ^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: