Hühnergeschichten – Aus dem Leben einer Arbeitshenne (1)

Drei Hühner sitzen zusammen im Büro und ent-tackern Umfragehefte. Alle wirken peinlichst konzentriert, da am Nebentisch noch der nette Gockel (alias Computertechniker) sitzt und irgendwas… mit Computertechnik macht. Völlig beschäftigt wurschtelt er herum und verlässt nach einigen Minuten den Raum. Unsere Hühner nutzen die Gelegenheit, um erst einmal ausgiebig zu gackern.

Huhn 3: Ich komme mit meiner Hausarbeit einfach nicht voran. Ich weiß gar nicht, mit welcher Ausrede ich bei meiner Professorin ankommen soll. Vielleicht muss ich ein Kind erfinden.

Huhn 1: (kämpft mit einer hartnäckigen Heftklammer) …oder zwei…

Huhn 6: (kommt der Beschäftigung des Themenspringens nach) Übrigens sind Jenny und Tobias jetzt getrennt. Der Typ meinte doch neulich zu ihr, dass er nicht mehr weiß, ob er mit ihr zusammen sein will und ob sie ihn bitte in einer Woche nochmal fragen könnte. Ist das zu fassen?

Huhn 3: Unglaublich! Wie fies!

Gockel 1: (betritt leise den Raum, um sich über den nächsten Computer herzumachen)

Huhn 1: (hat den Blick auf ihr vorliegendes Heft fixiert) Boah ja, Männer sind so scheiße!

Huhn 6: (ebenfalls energisch mit dem Ent-Tackerer hantierend und den Blick gesenkt) Ja, Kerle sind scheiße!

Erleichtert über das erarbeitete Themenresultat schauen alle drei Hühner auf und bemerken den Gockel, der wie versteinert im Türrahmen steht.

Gockel 1: (mit einem argwöhnischen Blick auf die drei Hühner, die jede einen mit spitzen Zinken versehenen ent-Tackerer in der Hand halten) Okay, nächstes Mal klopfe ich an…

Huhn 1,3 & 6: (werfen sich einen kurzen Blick zu und brechen in lautes Gegackere aus)

Advertisements

9 Antworten to “Hühnergeschichten – Aus dem Leben einer Arbeitshenne (1)”

  1. Jule Says:

    Da sind die Fronten doch geklärt..hoffentlich hat nie jemand von euch Computerprobleme… 😛

  2. abraxandria Says:

    Ach, herrlich! *lol* 😀 *freu* Wie schön!!!
    Recht so! Zeigt’s den Kerlen! 😉

  3. Anj Says:

    Hm, war jedenfalls lustig, dass er sich schließlich auch amüsiert hat… ^^

  4. Kassiopaia Says:

    *prust* Der arme Gockel. Aber schöne Situationsbeschreibung, ich kann es mir richtig bildlich vorstellen. ^^

  5. F Says:

    arbeitest du?

  6. Anj Says:

    f: jup! Seit Freitag hab ich ne Studi-Hilfskraft-Stelle! *freu* Die spannt mich zwar ganz schön ein, aber dafür machts Spaß und gibt… naja… Kohle ^^

  7. eklis Says:

    kann ich bei euch arbeiten? ich bin die einzige henne und hab nur 4 gockel dabei! das ist manchmal nicht schön! 🙂

  8. Anika Says:

    der Arme. War bestimmt total überfordert von dieser Hühnergänseschar….streichelt ihm doch zum Trost das nächste mal einfach über den Kopf.

  9. loewenzahn Says:

    Was machten den Huhn 2, 4 und 5?
    Die haben den Gockel hinterhergeschmachtet und sich der Meinung enthalten? 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: