Hühnergeschichten – Aus dem Leben einer Arbeitshenne (2)

Huhn 1 und Huhn 3 verbringen einen cheflosen Tag im Büro. Während Huhn 1 also langsam (aber immerhin) ihre Aufgaben erfüllt und elanlos vorm Computer hockt, wurschtelt Huhn 3 suchend von einer Ecke zur anderen.

Huhn 3: Hier gibt es doch bestimmt irgendwo einen Tipp-ex!

Huhn 1: (starrt weiterhin auf den Bildschirm, ist gedanklich aber schon abgelenkt) Kannst du das nicht durchstreichen?

Huhn 3: (geht nicht darauf ein, sondern zieht eine Schublade nach der anderen auf) Was ist das denn?

Huhn 1: (wendet sich nun doch interessiert dem Ort des Geschehens zu) Tabletten! (stellt sie mit einem Blick in die sonst leere Schublade fest) Wem gehören die denn? Die sind vielleicht schon abgelaufen…

Huhn 3: (wirft angewidert die Lade wieder zu und geht energisch zum nächsten Schreibtisch) Hier muss doch irgendwo so ein Tipp-Ex sein!

Huhn 1: Kannst du das denn echt nicht einfach durchstreichen?

Huhn 3: (zieht ruckartig am nächsten Schrank eine Schublade nach der anderen auf. Bei der letzten hält sie plötzlich inne) Oh mein Gott!

Huhn 1: (springt interessiert auf) Wäääääääääh! Was soll das denn?

Huhn 3: Ist es das, was ich denke?

Huhn 1: Iiiieh, wer lässt denn sowas hier liegen?

Huhn 3: Das ist eine Unterhose, oder?

Huhn 1: Oder ein Hemdchen…

Huhn 3: Ich fass das jedenfalls nicht an!

Huhn 1: Guck mal, da liegt noch ein eingetrocknetes Deo und ein Handtuch dabei…

Huhn 3: Das halt ich nicht aus… (knallt entschlossen die Schublade wieder ran)

Huhn 1: (geht resigniert zurück zu ihrem PC)

Huhn 1+3: (schweigen beide ein bisschen)

Huhn 3: Ich glaub, ich streich das jetzt einfach durch!

10 Antworten to “Hühnergeschichten – Aus dem Leben einer Arbeitshenne (2)”

  1. Anika Says:

    ieh, was echt? Das ist doch ein eindeutiger Hinweis daruaf, dass ZuhauseBüros doch die vieeel besseren sind. Immerhin sind da die Schlüppis in der Schublade immer frisch^^

  2. puppe Says:

    Iiiihhhhhh!!!! Schlüüüüs in Schubladen sind fragwürdig.

  3. Tina Says:

    Wo arbeitet ihr denn???

  4. Mao-B Says:

    …ich will jetzt nicht hoffen das sie das tippex für eine auf dem pc offenes worddokument haben wollte…. *GGGG*

  5. unterholzbewohner Says:

    Das ist aber kein Wäschegeschäft, wo Ihr tätig seid, oder?😉

  6. Kassiopaia Says:

    Nein nein nein, ich lasse infach das Bild nicht zu, was da schon so nebulös in meinem Kopf schimmert und euren Chef mit der Sekretärin auf dem Schreibtisch… Nein nein nein, das lasse ich nicht zu! (Anj, such dir ’nen anderen Job, das ist ja gruselig.)

  7. Anj Says:

    Ach, ich weiß doch auch nicht! Das Büro befindet sich in keinem Wäschegeschäft, sondern in einem Unigebäude! Der Chef „nimmt“ da hoffentlich niemanden und es gibt noch nichtmal Tip-Ex. Komische Sache, das alles zusammen, I know.
    Ich bleibe erstmal bei diesem Job und gucke, was sich noch so spannendes ereignet! Vielleicht findet sich ja mal ein 50-Euro Schein in einer der Schubladen… ^^

  8. Jule Says:

    Iiih, bestimmt unter dem eingetrockneten Deo…

  9. Soulsnatcher Says:

    Naja, vielelicht hat das ganze ja auch völlig harmlose Gründe.
    Vielleicht war einfach nur jemand ein paar Tage in Nöten weil er viel Arbeit hatte, hat das mit ins Büro genommen und vergessen.

    Hmm, irgendwie hab ich aber auch die ganze Zeit darauf gewartet was die mit dem TippEx will.

  10. Anj Says:

    Naj… was weglöschen ^^

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: