Yummie – Stöckchen

Hier ein Stöckchen über was Leckeres, das mir Abraxandria zugeworfen hat:

1. Welche drei Nahrungsmittel sind für Dich unverzichtbar?
1. dunkles Brot (habe mich im Spanienurlaub irgendwann seeehr danach gesehnt)
2. Kuchen
3.Blaubeeren

2. Welche drei Nahrungsmittel magst Du überhaupt nicht?
1. Bananen
2. Zwiebeln
3. eingelegte Gurken

3. Gibt es ein Nahrungsmittel, dass Du gerne mal probieren möchtest? Wenn ja, welches?
irgendwann peobier ich mal sone Muschel

4. Was ist Dein Lieblingsgetränk?
Volvic Wasser

5. Welche Süßigkeit isst Du am liebsten?
Kuuuuuuuuuchen

6. An wen gibst Du dieses Stöckchen weiter?
An jeden, der uns über seine
Futtervorlieben in Kenntnis
setzen möchte. 🙂

Advertisements

11 Antworten to “Yummie – Stöckchen”

  1. donmatze Says:

    Noch ein Kaffe und ein Croissant dann gibts das Stöckchen auch bei mir… ;o)

    Gruß,
    Don

  2. Anika Says:

    irgendwie sehen die zwei bilder ein bisschen eklig aus, wenn man nicht so genau hinguckt..^^

    aber ja, essen, essen, essen. was gibts schöneres?:-)

  3. Anika Says:

    ach, sag mal, wir yummie nicht yummy geschrieben?

  4. Nila Says:

    Kicher, das erste Bild sieht nicht sehr appetittlich aus.

  5. Tini Says:

    Yummi ist kein Wort, also kann man das schreiben wie man es will – ist eh falsch.

  6. Kassiopaia Says:

    Ich hab’s mir mal gemopst.

  7. Anj Says:

    Don & Kassio: Ihr alten Mopser, ihr. ^^

    Ani: Neeeiiin, das sieht alles voll lecker aus, ey. Muttu richtig gucken. Und yummy wird tatsächlich yummy geschrieben, ich dachte nur, ich varier das ganze mal ein bisschen ^^. Sieht so irgendwie noch leckerer aus das Wort :-).

  8. abraxandria Says:

    Oh ja, Blaubeeren! Herrlich!
    Kuchen – yummie!
    Auch so ein Schleckermäulchen… 😉
    Die Idee mit den Bildern gefällt mir! Zum reinbeissen… 🙂

  9. Jule Says:

    Muscheln…ich war schon zweimal kurz davor welche zu probieren (Miesmuscheln und Austern) aber bin beide Male vor vermuteter Schwabbligkeit (bei ersteren) und eindeutiger Schwabbbligkeit (bei letzteren) zurückgeschreckt. Muscheln gibts für mich nur als belgische Meeresfrüchte.

  10. Spielkind Says:

    Hi
    danke fürs Mitmachen!

  11. abraxandria Says:

    wenn ich da mal so nach rechts rüberschaue…
    „Samanta Who“ fand ich ganz witzig!!! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: