Deutsches Inuktitut

Manchmal ist es doch üüübelst witzig, von wo wir uns Begriffe gemopst haben, um den deutschen Wortschatz aufzustocken. Fremdwörter, Lehnwörter und so Zeugs kommen von überall her, aus dem Englischen, Französischen…

Aber woher kommen eigentlich „Anorak“ oder „Kajak“?
Aus dem Grönländischen! Ist das nicht klasse? Unsere Sprache ist fantasielos, aber multikulturell. Da wurden eben mal „annoraaq“ und „qajak“ aus einer Sprache entlehnt, die heute nur von rund 50.000 Muttersprachlern gesprochen wird und die eigentlich gar nicht so simpel „Grönländisch“ heißt, sondern wirklich „Kalaallisut“ oder auch „Grönländisch Inuktitut“.

So. Und wer errät jetzt, was die deutsche Sprache aus „illu“ und „pakkarsuak“ gemacht hat?

Advertisements

11 Antworten to “Deutsches Inuktitut”

  1. Goldi Says:

    Zu „illu“ fällt mir nix ein, aber „pakkarsuak“ ist ja wohl eindeutig ein Baggerzug. Äh, was?…

  2. Richard Synn Says:

    illu: Hat das nicht irgendwas mit Iglo zu tun? Ich glaube sowas mal gehört zu haben. Diese (wie alle meine Angaben) sind wie immer ohne Gewähr.

    Joa und pakkarsuak wurde ja schon gelöst 😉

  3. Richard Synn Says:

    Ups, da merkt man, dass Mittagszeit ist und bald was zu essen her muss: Ich meinte natürlich Iglu mit u. Das zum Wohnen. Also Wohnung oder sowas…

  4. Goldi Says:

    Ich mag den Captain ja viel lieber als ein kaltes Dach überm Kopf!^^ Ansonsten unterstütze ich diesen Lösungsvorschlag. 🙂

  5. Kassiopaia Says:

    Nur mal so am Rande erwähnt, hatte ich heute Fischstäbchen… *g*

    Dennoch würde ich behaupten, das Illu das gängige Klatschblatt ist, gerne auch mit „Super“ davor.
    Und das andere Wort … hm… öhm… aaah… mhmm… och… nee, also da fällt mir beim besten Willen nüscht ein.

  6. Anj Says:

    Hihi, also aus „illu“ wurde dann wirklich „iglu“. Sehr gut, Richard. Aber vielleicht war ja auch die Fischstäbchenfirma „iglo“ zuerst da und dann hat dieses Wort wieder zurückgefärbt auf die Shcneebehausungen der Inuit. Hmmm… Was war zuerst da? Huhn oder Ei? iglo oder iglu? 😉

    Goldi: Ich finde deine Vermutung echt fantasievoll. Du hast es leider nicht ganz getroffen. Aber ich sag bald, was dieses Wort wurde.

  7. Schaps Says:

    Hey! Die deutsche Sprache ist kreativer als man denkt! 🙂
    Außerdem ist jede Sprache mit importierten Wörtern durchsetzt. Ich erinner nur mal ans Englische, mit seinen Lateinischen Begriffen und in Amerika importierten Deutschen Begriffen…

  8. Anika Says:

    parka würde ich sagen und iglo hätte ich auch gesagt. und was stimmt nu? das mit dem baggerzug?

  9. Anj Says:

    Wir haben eine Gewinnerin: Ani!!!

    Liebe Ani, du hast fast alles richtig. aus „illu“ wurde Iglu (allerdings ebend er mit u hinten, nicht der iglo von den Fischstäbchen) 😉

    Und aus “pakkarsuak” wurde tatsächlich Parka. Hihi. Und ich dachte immer, das wäre ein Ostwort, was nur meine Eltern immer noch sagen. 😉

  10. Jule Says:

    Parka kenne ich gar nicht aus dem normalen Sprachgebrauch, nur aus Büchern, ich kenne nur Anorak. Wo ist der Unterschied? Und ich dachte immer Anorak wäre ein Ostwort.

  11. Kassiopaia Says:

    Stimmt, Anorak ist ein Ostwort, genau wie Nicki. Das sagt nur keiner mehr. „Kind, zieh dir ein Nicki an!“, haha, wie das klingt…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: