Hühnergeschichten V

Huhn 1 und Huhn 8 stehen an einer Ampel und drücken auf das Mach-Grün-Knöpfchen. „Signal kommt!“ Geduldig warten unsere Hühner, bis es wirklich grün wird und schlendern gemütlich über die Straße, während die Autos links und rechts von ihnen notgedrungen warten müssen und sich ein kleiner Stau bildet. Drüben angekommen hat Huhn 1 eine makabere Idee.

Huhn 1: Hihi, lass uns mal noch einmal drücken. Dann müssen die Autos warten, obwohl gar keiner über die Straße will, hähä.

Huhn 8: Nee, das wäre ja Verkehrs…be.. na… Verkehrsbedingsbumselung!

Huhn 1: Stimmt. Immer diese Verkehrsbumser!

3 Antworten to “Hühnergeschichten V”

  1. Nightflow27 Says:

    *lol* Nicht schlecht :-))

  2. Richard Synn Says:

    Das ist der erste Fall von huhnlicher Kleinkriminalitaet, der mir untergekommen ist. Huhn 1 ist mir sehr suspekt😉

  3. Schaps Says:

    Ohja! Ich bin auch ein Verkehrsbumser!!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: