Die Mücke in mir

Ich glaube, ich habe eine Mücke verschluckt.

Denn seit gestern ploppen rote Piekshügelchen ohne Vorwarnung an mir hervor. Kein bedrohliches Summen am Ohr, kein gespenstisches Flattern um die Stehlampe. In lange Klamotten und Decken eingehüllt schafft sie es trotzdem, ihren Weg zu Kniekehlen, Ellenbogen und Fußsohlen zu finden und sich genüsslich daran satt zu saugen.

Die blöde Kuh! Was für gemeine, hinterlistige Methoden hat sie sich einfallen lassen, um unbemerkt aus mir einen Festschmaus zu machen? Wo ist dieses Vieh, damit ich es festbinden und die Antworten aus ihm herausprügeln kann?

PS: Gibt es vielleicht ein Tier, das unsichtbar und lautlos ist und ansonsten die gleichen Auswirkungen wie eine verhungernde Mücke hat?

13 Antworten to “Die Mücke in mir”

  1. Kassiopaia Says:

    Sie hat dich sogar an den Fußsohlen gepiekst??? Dann hast du ja weiche Füße. *g*

    P.S.: Vielleicht war es auch eine gemeine Bettwanze. Die summen nicht, nee nee.

  2. donmatze Says:

    Einen halben Liter Autan trinken hilft da vielleicht weiter… Vielleicht gibts auch was, was weniger komisch schmeckt (dem Greuch nach zu urteilen).

  3. Sebastian Says:

    autan? Vielleicht einfach nur dem Delirium mit viel Alk recht nahe kommen, dann ist auch alles paletti… spürste gar nichts mehr von den Mückenstich!

  4. Kassiopaia Says:

    Autan an sich ist aber super! Ohne jetzt groß Werbung zu machen. Selbst ausländische Mückenviecher nehmen da reißaus!

  5. Mamü Says:

    Mücken müssen eben auch dazu lernen, um satt zu werden.😉

  6. Richard Synn Says:

    Gibt es vielleicht ein Tier, das unsichtbar und lautlos ist und ansonsten die gleichen Auswirkungen wie eine verhungernde Mücke hat?

    Selbstverständlich gibt es das. Ich hab Dir hier mal ein Bild gemacht.

    Bitte, ich helfe immer gerne…

  7. Anj Says:

    Kassio: Ja natürlich habe ich schmeichelweiche Füßchen! Gut, ich greife zu Autan, muahaha!

    Donmatze: Du hast recht, ich müsste das ja trinken, um meine innere Mücke zu besiegen. Wie eklig. Vielleicht schmier ichs mir einfach aufs Butterbrot, das find ich irgendwie besser.

    Mamü: Stimmt. Voll der Konkurrenzkampf unter den Viechern.

    Richard: Danke! Wirklich!!! Du hast mir sehr weitergeholfen. Ich werde dieses Bild als Fahndungsfoto in meiner Wohnung aufhängen!

  8. Paramantus Says:

    Hm… Ich tippe auf eine Alien-Invasion…

  9. Patrick Says:

    Also ich kenn ein todsicheres Antimückenmittel das mir mal ein Kumpel verraten hat der während seines Bio-Studiums in Nordschweden weilte:
    Ein Päckchen Tabak (je stärker desto besser, am besten Schwarzer Krauser oder so ein Billigkraut) zu einem Sud in einem Liter kochendem Wasser ansetzen und 24 h durchziehen lassen. Danach dann komplett damit einreiben!
    Angeblich todsicher gegen Mücken, allerdings richt man dann auch wie eine Tabakstaude höchstpersönlich und bekommt einen ziemlich ungesund-gelblichen Teint (so wie die Kettenraucher an den Fingern ^^) der eine Weile nicht mehr richtig abgeht.
    Ausprobiert hab ichs selbst aber noch nicht, erzähl mir obs wirklich so phänomenal gewirkt hat ^^

  10. F Says:

    Ha ha, Richard! Spitze!

  11. abraxandria Says:

    Ganz ganz böse und gemeine Viecher sind das! Grr!

  12. Schaps Says:

    Da bin ich ja glücklich, dass mich die Mücken hassen😀
    Liegt vielleich am vielen Fastfood ^^

  13. Anj Says:

    Paramantus: Das glaube ich langsam auch… cooooooooool

    Patrick: Äh ja ähm ja… ja mach ich bestimmt… irgendwann mal… (wo kriegst du nur solche Tipps her? Such dir neue Freunde, aber flotti! ^^)

    F: Meine Meinung

    Abraxandria: Jaaaaaaaaa! grrrrrrrrrr

    Schaps: Hm, vielleicht sollte ich dann auch mal meine Ernährung usmtellen, wenn du meinst, dass das hilft…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: