Verfrühte Vorfreude

sommer

Es ist Zeit für:

Sonnencremeduft; komische Frisuren, die den Scheitel verdecken, Betacarotin, Sangria im Straßencafé, stickige Uniräume und eine angenehm kühle Wohnung, Ballerinas von Görtz17, Sommersprossen auf der Schulter.

Oh, es hat geregnet und ist wieder kalt geworden. Hm, naja. Dann eben doch nicht.

17 Antworten to “Verfrühte Vorfreude”

  1. Goldi Says:

    Oi, das geht mir auch auf die Nerven. Hab mich so gefreut und konnte das schöne Wetter wegen dem Umzug gar nicht richtig geniessen. Und dann wäre endlich Zeit dafür und weg isset. Gemein!

  2. donmatze Says:

    Aber wir gehen doch mit großen Schritten drauf zu😉

  3. Patrick Says:

    Oder die Vorfreude einfach künstlich verlängern, ich hab da mal was im Gepäck, leider ist die Qualität nicht so besonders:

  4. F Says:

    Frisuren,d ie den Scheitel verdecken?

  5. Anj Says:

    Goldi: Sach ich doch! Menno. Lass uns zusammen Ärger schieben.

    Donmatze: Eher davon weg.

    Patti: Cool, immerhin 8 Minuten Versüßung, danke!

    F: Na, wenn man die Haare über den Scheitel klatscht eben…

  6. F Says:

    Meine mickrige Vorstellungskraft reicht dafür nicht aus. Ich geh packen.

  7. Jenny Says:

    Die komische Frisur habe ich trotzdem. Und die Sommersprossen auch.

  8. closingtimeat6am Says:

    Büdde!🙂

  9. abraxandria Says:

    Kommt noch! Kommt noch! Ganz bestimmt!
    Hab Geduld! Noch ein bißchen!
    Es ist bald soweit!
    Eigentlich wollte ich ja auch längst schon an den Strand…

  10. Anj Says:

    F: Baby, klatsch dir einfach mal ne Strähne von vorn nach hinten über den Scheitel und guck dich dabei im Spiegel an. So!

    Jenny: Hast du’s gut… (meine Sommersprossen halten jetzt wieder Winterschlaf)

    Closingtime: Sänks.🙂

    Abraxandria: Wann denn? Wann denn endlich??? Manno…

  11. Fräulein A. Says:

    Es ist schon wieder warm! Bäume suchen, Schatten finden, Sonnenmilch, Milchmixgetränke, Achselhöhlenflecken, Sonnenbrillen, barfuß, Kleintiere an den Füßen, Picknickdecken, Niesanfälle, Mückenstiche, hmm nochmal überlegen…

  12. Tina Says:

    Liebe Anj,
    all das was du beschreibst, kann man auch ohne warmes Wetter. Und stell dich nicht so an: die Kinder in Sibirien würden sich über 15 Grad freuen.

  13. Schaps Says:

    Also heute ist der erste Tag mal wieder nicht so tolles Wetter…aber wie verdeckt man denn mit einer Frisur den Mittelscheitel? ^^

  14. Anj Says:

    Fräulein A: und jetzt schon wieder nicht mehr. Es ist ein auf und ab…

    Tina: Nein, kann ich nicht, so! ^^

    Schaps: Einfach alles nach hinten klatschen ^^ Probiers mal aus und schick mir ein Foto, damit ich weiß, dass du’s richtig gemacht hast.😉

  15. Tina Says:

    Funktioniert natürlich auch nur, wenn man überhaupt noch Haare auf dem Kopf hat. Aber streng genommen könnte man in dem Fall ja auch nicht mehr von einem Scheitel sprechen…

  16. Fräulein A. Says:

    Nicht nur streng genommen… „Glatzenscheitel“ steht glaub noch nirgends exakt beschrieben!

  17. Schaps Says:

    😀
    Ich hab ja nichtmal nen Mittelscheitel ^^

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: