… und für kleine Jungs

Da hat’s die beste Mitbewohnerin der Welt wahr gemacht und schon ist alles anders. Leerer irgendwie. Außer der eine Schrank – wir haben jetzt Früchtetee. Aber ansonsten – keine Schalen mit Müslerest auf der Waschmaschine, keine braunen Wollfäden auf meinem Zimmerteppich, keine buntlackierten Füße neben mir auf der Couch. Dafür hat mein Telefon nun einen Zwillingsbruder, meine Zahnbürste aber zum Glück nicht mehr: vom Vertausch ausgeschlossen. Und das Bad? Das ist auf einmal zur Mutter aller wandelnden Klischees geworden:
l

linker Badewannenrand               rechter Badewannenrand

10 Antworten to “… und für kleine Jungs”

  1. Kassiopaia Says:

    Herrlich! ^^

  2. Richard Synn Says:

    Wieviele Familien wohnen nochmal bei Dir in der Wohnung, die den linken Badewannenrand in Beschlag nehmen?🙂

  3. Anika Says:

    ts, als ob ich tanzend durch dein zimmer getrudelt wäre und mit wedelnden händen braune wollfäden verteilt hätte. aber hart gearbeitet habe ich für dich stunde für stunde, damit du deine schöne bommel kriegst. so, und meine fußnägel hast ja wohl du lackiert, ich konnte sie dir kaum aus den händen reißen, so sehr wolltest du deine lackierwut an meinen süßen zehchen auslassen. so. ;P

  4. Anika Says:

    (und lass ihn bloß nicht dich dazu bringen, das „für große mädchen“schild abzuhängen. das muss unser genderstatement bleiben ^^)

  5. Tomi Says:

    von hinten durch die Brust ins Auge…und das von der eigenen Schwester^^
    Ich werd das schon abkriegen…oder ergänzen, aber meine Fußnägel verrate ich dafür nicht!

  6. Anj Says:

    Kassio: Sach ick dock!

    Richard: ähm… des möchte ich bitte verheimlichen

    Ani: Das war alles tragisch-traurig-sehnsuchtsvoll gemeint. Aber mit Wollfäden durch mein zimmer getanzt biste trotzdem.😛 (und nee, das Mädchen-Schild kommt nicht ab. Dafür sorge ich schon)

    Tomi: Ich kann sie dir gern mal alckieren, hab ja mittlerweile Übung😉

  7. Tomi Says:

    alckieren?nee, lass mal, das hört sich nach attackieren an und das ist auch ziemlich das was ich mit lackieren verbinde^^

  8. Tina Says:

    Liebe Anj, offenbar besitzt du viel zu wenig Duschbäder, Shampoos etc., denn auf dem rechten Badezimmerrand wäre dafür doch noch Platz. Wenn dein männlicher Mitbewohner den schon nicht ausnutzt, warum dann nicht du? So ist es eine einzige leere Raumverschwendung.

    PS: die Handtücher sind sehr niedlich!

  9. Anj Says:

    Ach Tomi, du kommst schon noch auf den Geschmack des Alckierens, keine Sorge😉

    Tina: Du hast völlig recht. Ich war heute erstmal in meiner Lieblingsdrogerie shoppen.

  10. abraxandria Says:

    Mensch, das ist ja kahl und ordentlichbei euch!
    Wenn ich bedenke, wie chaotisch das bei uns aussieht..😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: