Angekommen

Endlich da!

Alles ist neu.
Aber neu ist alles schon seit einigen Wochen. Und langsam ist kaum Energie mehr da, um möglichst schnell mit allem zurecht zu kommen. Fremdsein, Anderssein, Analphabetin sein, Kontaktlossein. Jetzt wirds richtig ernst.
Und sobald die Batterien wieder aufgeladen sind und der Kopf sich niedergelassen hat, gibt es wieder mehr zu lesen.

Bis dahin muss das hier reichen:

Liebe Grüße aus Qingdao.

5 Antworten to “Angekommen”

  1. Anika Says:

    kenn ich gut. aber einigeln hilft da gut. ein paar tage nur mit buch und bett verbringen und schon sieht die welt wieder ganz anders aus. das kommt von ganz alleine, kleine🙂

  2. Nightflow27 Says:

    Dann mal ganz liebe Grüße zurück *winkt*
    Ich hoffe, du lebst dich gut ein und kannst deine Batterien schnell wieder aufladen🙂

  3. Erdbeere Says:

    Ich stelle mir das schon nicht so leicht vor. Im fernen Asien, so ganz ohne Sprachkenntnisse und ohne die lieben Freunde.

    Was ein Glück hat Du das Blog, das Dich uns ein wenig näher bringt. Und Euer Wetter ist eindeutig wärmer, wie Du bei mir berichtetest *g*

    Ferne Grüße am Dienstag
    Erdbeere

  4. abraxandria Says:

    Wünsche weiterhin gutes Ankommen!
    Und dass sich Deine Batterien schnell wieder aufladen!
    Nimm’s nicht so schwer!
    Und gib Dir Zeit!
    Das ist ja alles so ganz anders dort als bei uns.

    Nein, wie geil, Du bist in Tschingdao?🙂 Ich kenn das Bier!😉 Und hab im TV gesehen, dass die sich das da in Plastiktüten kaufen, hihi.

    Hab ne gute Zeit!!!

  5. closingtimeat6am Says:

    Aye! Viel Erfolg dort und nachträglich gutes Ankommen. Eine selbstverordnete Pause kann Wunder wirken!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: