Ekelessen II

China – Land des Tees. Hier gibt alles, aber echt alles mit Grünteegeschmack. Eis, Bonbons, Schokolade… ja, auch Tee!

Deswegen darf diese Erfindung natürlich nicht fehlen:

Oreo-Kekse mit grüner Creméfüllung

Sieht witzig aus. Lässt einen beim Kauen einen leichten Mintgeschmack vermuten. Soll aber Grünteearoma sein und schmeckt eigentlich… richtig eklig. Zurück zum Altbewährten Schwarz-Weiß-Keks.

16 Antworten to “Ekelessen II”

  1. Mao-B Says:

    Naja, in einem Land wo man 1000-Jährige Eier isst….. *gulp* … das Zeug fällt hierzulande wahrscheinlich unter Arzneimittelgesetz oder so ;D

  2. F Says:

    würd‘ ich gern mal probieren….

  3. Kassiopaia Says:

    Das sieht auch schon so giftig aus.

  4. Anika Says:

    für die ganz mutigen kannste das ja dann als souvenir mitbringen😉

  5. Nightflow27 Says:

    Ohne Worte… schon allein die Verpackung hätte mich „satt“ gemacht *brrrrr*
    Aber du bringst mich auf eine Idee… Grüner Tee mit Honig – hatte ich lange nicht mehr😉

    Wünsche dir noch fröhliches Einleben – möglichst ohne Ekelessen😉

  6. Anj Says:

    Mao: Ich glaube, die Eier heißen nur so, sind aber nicht wirklich sooo alt. Aber ja, alt sind se trotzdem… Muss ich nicht unbedingt probieren.

    F: Versteh ich, ich wollte es ja auch unbedingt. So eklig wie die bunten Kinderriegel, die ich in Ekelessen I vorgestellt habe, sind sie auch bei weitem nicht. Schmecken eher komisch.

    Kassio: Oh ja. In echt leuchtet das grün aber nich ganz so dolle… ^^

    Ani: Das mach ich🙂

    Nightflow: Uach, du kannst doch keinen Honig in deinen grünen Tee tun!!!

  7. Nightflow27 Says:

    Hihi, ich hab den Grünen Tee sonst immer „pur“ getrunken, aber manchmal brauch ich da eine Idee Honig drin😉

    Aber hey, da fällt mir ein… sind nicht „Seedärme“ ein typisches Essen in China?! So leid mir das tut – aber da würde meine Experimentierfreudigkeit aufhören. Die sehen einfach zu gruselig aus *uah*

    Ich bin mal gespannt, was du noch alles spannendes ausprobieren wirst😀

  8. Soulsnatcher Says:

    Jesses. Das ein Volk solange eine Zivilisation haben kann bei dieser Art der Ernährung. Gammeleier, giftgrüne Oreos…

  9. Nightflow27 Says:

    Und ich könnte drauf wetten, dass die meisten Chinesen unsere speziellen Leckereien genauso eklig finden wie wir ihre😉
    Alles eine Frage der Gewöhnung.

  10. atemtheraphie Says:

    irgendwie hab ich jetzt des öfteren von eheer fragwürdigen Leckereien aus zucker aus dem netten China gehört , die wohl alle nicht gemundet haben😀

  11. Erdbeere Says:

    Grün- und Jasmintee sind gar nicht so meins *g
    Als Keks, Bonbon, oder gar als Kaugummi, kann ich mir das gar nicht vorstellen.

    Lieben andere-Menschen-andere-Sittengruß
    Erdbeere

  12. abraxandria Says:

    Oh, wie schade!
    Ok, Grünteekekse hören sich wirklich eklig an!😉
    Aber mit Minze könnte ich mir das gut vorstellen.

  13. F Says:

    Ne Freundin von mir ist gerade im Amiland und erzählte von ganzen Gängen voller Oreokekse aber Grüner Tee – Geschmack gibt’s nicht.

  14. abraxandria Says:

    gestern hab ich mir erst mal wieder das original gegönnt!🙂 und das war echt lecker!

  15. marille Says:

    da zeigt sich wieder: mutters „probiers doch wenigstens mal“ funktioniert eben nicht immer. man muss nicht alles essen. ein glück😉

  16. karo Says:

    Ist zwar alles schon ganz schön alt hier, aber ich komme gerade aus China und die Kekse schmecken echt geil!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: