Elfchen-Stöckchen

Mal wieder Lust auf ein Stöckchen? Ich weiß gar nicht mehr, wann es das letzte hier gab, scheint mir aber eine Ewigkeit herzusein. Deswegen setze ich mal wieder ein neues in Umlauf.
Der heutige Unterricht hat mich zu ein bisschen Kreativität inspiriert, auch wenn ich den Begriff „Elfchen“ zuerst nicht zuordnen konnte. Es geht darum, ein Gedicht zu schreiben, das aus – tadaa – 11 Wörtern besteht. Die Regeln lauten wie folgt:

1. Zeile nenne eine Farbe (1 Wort)
2. Zeile nenne eine Sache, die diese Farbe hat (2 Wörter)
3. Zeile sage, was diese Sache tut, oder wo sie sich befindet (3 Wörter)
4. Zeile beginne diese Zeile mit dem Wort „ich“ (4 Wörter)
5. Zeile schreibe irgendein Wort (1 Wort)

Ich werfe dieses Stöckchen an alle, die es haben wollen (wie immer alles ganz zwanglos hier ^^)
Ach ja, und mein Ergebnis gibt es natürlich auch noch:

Blau.

Meine Linie.

Folgt mir überallhin.

Ich denke an dich.

Verbundenheit.

9 Antworten to “Elfchen-Stöckchen”

  1. ev Says:

    schwarz
    dunkle nächte.
    macht dich blind.
    ich genieße diese stille.
    einsamkeit.

  2. donmatze Says:

    Schönes Stöckchen – das nehm ich gleich mal mit… :o)
    Liebe Grüße aus Stuttgart!

  3. abraxandria Says:

    Bist Du kreativ! *lob*🙂
    Ob ich es mal mit demDIchten probieren sollte? Klingt ja erstmal etwas kompliziert…
    Die beiden Gedichte von euch finde ich echt schön!🙂

  4. Nightflow27 Says:

    Hui, gefällt mir super gut😀
    Beim Lesen der „Anleitung“ hatte ich zwar keinen Plan, aber die Gedichte, die bei rauskommen, mag ich sehr.

  5. paula Says:

    flammenrot
    funken tanzen
    knistern im kamin
    ich tauche ins feuer
    selig

  6. Anj Says:

    ev und paula: Lieben Dank für eure Beiträge! Sind vor allem durch Zufall so total gegensätzlich geworden. Shcön!

    Abraxandria und DonMatze: Ich bin gespannt. Muss gleich mal schmulen, ob es schon was gibt bei euch.

    Nightflow: Dankeschön! Einfach mal anfangen, dann futschen die Gedanken. Ist gar nicht schwer!

    • Nightflow27 Says:

      Hihi, ich werds mal versuchen (aber still und heimlich😉 ). Ich hab bislang „in ganzen Sätzen“ Gefühle formuliert, Gedichte sind Neuland – aber schönes Neuland🙂

  7. *Klong* « Closing Time at 6 am Says:

    […] fang ich ein Stöckchen, ganz entgegen meiner Abneigung mich an irgendwelchen Kettengeschichten jedweder Art zu beteiligen. […]

  8. F Says:

    Braun.
    Tretmienen überall.
    Auf dem Boden.
    Ich überquere schlangenlinienlaufend Gehwege.
    Deutschland!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: