Archive for the ‘Merwürdigkeiten’ Category

Minikiwi

11. März 2009

Das sind Kiwibeeren:

kiwi1

Kiwibeeren sehen von außen aus wie Mangos.
Und von innen…

kiwi2

… von innen sehen aus wie Kiwis. Passt ja.
Das merkwürdige ist aber…

(more…)

Advertisements

Ach übrigens…

9. Februar 2009

Pups ist ein Ortsteil der Gemeinde Feldkirchen-Westerham in Oberbayern.

In Pups leben 7 Menschen (Stand 2004. Vielleicht ist es ja auch inzwischen zur Millionenmetropole geworden.)

Pups liegt nördlich der Gemeinde Unterlaus.

(man sollte öfter solche Worte googeln…)

Seltene Freunde

5. Januar 2009

Was hockt denn da auf meiner Cremetube?

gruneshasi

Ist das ein grünes Hasi???

Fine Inventions

12. November 2008

Es gibt ja echt tolle Erfindungen auf dieser Welt.
Zum Beispiel das Telefon. Da kann man mit Menschen von sonstewo stundenlang kommunizieren und das ist sogar noch ein bisschen persönlich, da man die Stimme des anderen und jeden eingeschobenen Seufzer und Huster hört.
Ja, auch das Riesenrad ist ’ne tolle Sache. Da kann man ganz wissenschaftlich mitbekommen, wie die Temperatur zwischen ganz oben und ganz unten im Takt der Gondel schwankt, einen Blick auf die blinkende City werfen und sich ganz jung und quiekig fühlen.
Oder diese leeren Teebeutel, wo man man losen Tee hineinfühlt, um keine Krümel mittrinken zu müssen.
Unkaputtbare Plasteteller.
Nagellack mit Calciumgehalt.
Bunte Schlüppis.
Lineale.

Aber von einer Erfidung erschließt sich mir die Daseinsberechtigung nicht ganz. Warum noch mal gibt es Kopierkarten??? Man steckt Geld in einen Automaten, damit man eine Karte enthält, die man wiederum in den Kopierer stopft, um da Geld darauf wegzudrucken. Hätte man das Geld nicht gleich in den Kopierer tun können? Warum eine Karte als Überbrücker nehmen?
Vielleicht wollte die Welt auch einfach mal irgendwas aus Spaß erfinden.

Gefunden – aber was ist das?

13. Februar 2008

Dies hier ist kein Bilderrätsel mit anschließender Auflösung. Ich hab dieses dominosteingroße Dings auf einmal neben meiner Musikanlage gefunden – und weiß nicht, was es ist. Wie kommt es dahin? Welchen Zweck erfüllt es? Und… wird es irgendwann von allein wieder verschwinden?

ding1.jpg ding2.jpg

Nur eine Wand trennt mich vom Hörschaden

11. Januar 2008

Ich höre es. Ständig. – Mein Nachbar liebt es. Inständig. (more…)

21. August 2007

Neulich meine Bemerkung zu der Beule, die auf meiner Stirn prangte:

„Ich hab‘ mich an einer Mücke gestoßen!“

Harry Potter – kein Spoiler (versprochen!)

10. August 2007

Krass, was heute in dem Newsletter des internationalen Literaturfestival stand.

„Frankreich

Schüler veröffentlicht übersetzten Potter-Band
Medienberichten zufolge ist in Frankreich ein 16-jähriger Schüler festgenommen worden, weil er den letzten Band von „Harry Potter“ übersetzt und im Netz veröffentlicht hat.“

Wow! Ich wüsste gern, wie der das hingekriegt hat. Wann kam der neue Band nochmal raus? Vor einem Monat oder so? Und in der Zeit schafft man es, das ganze Ding zu übersetzen, es überhaupt zu übersetzen??? Wahnsinn. Respekt. Aber, äh, natürlich vollkommen illegal!!!